AliExpress oder Alibaba? Dropshippen ohne Verwirrung!

Können Sie Alibaba zum Dropshippen verwenden? Was sind die Möglichkeiten und Grenzen dieser Website? Wie unterscheidet es sich von AliExpress und welche dieser Plattformen eignet sich besser für Dropshipping-Geschäfte? Lass es uns herausfinden!
Manchmal verwechselt man AliExpress und Alibaba. Angehende Entrepreneurs sehen den Unterschied zwischen diesen Plattformen nicht und glauben, dass sie auf beiden Websites Dropshipping-Anbieter finden können. Dies ist in der Tat nicht ganz richtig. Lassen Sie uns dies genauer besprechen.
Inhalt

Warum sollte jemand Alibaba zum Dropshippen verwenden wollen?

Die Antwort auf diese Frage scheint ziemlich offensichtlich zu sein: Alibaba ist ein E-Commerce-Riese von globaler Bedeutung. Im Jahr 2017, es hat den Status eines der Top 10 wertvollsten Unternehmen der Welt, auf einer Ebene mit Facebook und Amazon. Im Jahr 2018 wurde berechnet, dass Alibaba den neunt höchsten globalen Markenwert aufweist und der Umsatz des Unternehmens im Zeitraum 2017-2019 ein beeindruckendes Wachstum von 144% erzielte .

Es scheint also, dass Alibaba perfekt für einen Dropshipping-Ladenbesitzer ist, der nach Lieferanten sucht – die Plattform hat:

  • Ein großes Produktangebot

Alibaba ist in der Tat eine der größten E-Commerce-Websites der Welt. Hier präsentieren Tausende von Lieferanten und Herstellern (hauptsächlich aus China) ihre Angebote und kommunizieren mit potenziellen Käufern.

  • Niedrige Produktpreise

Die auf Alibaba vorgestellten Lieferanten verlangen für ihre Produkte moderate Preise. Je größer Ihr Bestellbetrag ist, desto niedriger ist der Preis pro Artikel.

  • Günstiges Geschäftsumfeld

Alibaba erleichtert die Kommunikation zwischen Unternehmern auf der ganzen Welt und ermöglicht einfache, transparente Transaktionen.

Wenn Sie jedoch das Potenzial von Alibaba als Plattform für die Suche nach Dropshipping-Lieferanten betrachten, müssen Sie Folgendes berücksichtigen: Alibaba fungiert als B2B-Website.

Was macht AliBaba für Dropshipping-Shop unpraktisch?

Das B2B-Modell (Business-to-Business) bedeutet, dass Endbenutzer (normale Personen, die nur etwas für ihren persönlichen Gebrauch kaufen möchten) niemals an den Transaktionen teilnehmen.

Die Geschäfte werden auf Unternehmensebene getätigt: Ein Unternehmen erklärt sich bereit, mit einem anderen zusammenzuarbeiten, und seine Partnerschaft hat einen mehr oder weniger offiziellen Ton.

Aus diesem Grund werden Alibaba-Anzeigen nicht in Ihrem Facebook-Feed oder anderswo angezeigt: Sie sind nicht die Zielgruppe der Verkäufer dieser Plattform. Stattdessen zielen die an Alibaba gelisteten Unternehmen auf andere Unternehmen ab, was sich offensichtlich auf ihre Werbe- und Verkaufstechniken auswirkt.

Genauer gesagt ist einer der wichtigsten Aspekte der Geschäftstätigkeit von Alibaba die Konzentration auf Großhandelsaktivitäten.

Da Alibaba-Verkäufer keine Endbenutzer anziehen, sehen sie nicht die Notwendigkeit, jeweils einen Artikel zu verkaufen. Stattdessen haben sie eine Mindestbestellmenge. Einfach gesagt, die Mehrheit der Verkäufer erlaubt Ihnen nur, Artikel in loser Schüttung zu kaufen. Sie müssen also mehrere Hundert Einheiten desselben Artikels kaufen, diese in Ihrem eigenen Lager (falls vorhanden) auf Lager halten und sie dann auf eigene Faust an Ihre Kunden versenden.

Nichts davon klingt nach einem richtigen Dropshipping-Geschäft , oder? Es ist eher wie der übliche Weiterverkauf der Produkte, die Sie physisch besitzen, und wenn Sie ein Online-Geschäft ohne Inventar betreiben möchten , passt Alibaba nicht gut zu Ihnen.

Theoretisch können Sie versuchen, Produkte zu finden, für die keine große Mindestbestellmenge erforderlich ist. Dazu müssen Sie „2“ in das Feld „Mindestbestellmenge“ eingeben. Auf der Suchergebnisseite sehen Sie die Produkte, die in einer Einheit bestellt werden können.

Alibaba-Minimum-Order.png

Leider erhalten Sie in diesem Fall keinen attraktiven Preis: Da Alibaba auf den Großhandel ausgerichtet ist, legen die Verkäufer höhere Preise für kleinere Mengen der bestellten Waren fest.

Alibaba-preis.pngAußerdem ist es einfach unwahrscheinlich, dass große Hersteller an Ihren einmaligen Bestellungen eines einzelnen Produkts interessiert sind. Immerhin haben sie sich dieser Plattform aus einem ganz anderen Grund angeschlossen.

Bedeutet das, dass es völlig unmöglich ist, Alibaba zum Dropshippen zu verwenden?

Sie können sich also nicht an Alibaba-Verkäufer bezüglich Ihrer Dropshipping-Lieferanten wenden, und Sie können definitiv keinen eigenen Dropshipping-Shop innerhalb dieser Plattform eröffnen, da dies keinen kommerziellen Sinn ergibt.

Dennoch gibt es einige indirekte Möglichkeiten, um Ihr Dropshipping-Geschäft mithilfe von Alibaba anzukurbeln:

  • Suchen Sie nach Produktideen

Wenn Sie bereits alle Möglichkeiten ausprobiert haben , um Produktideen zu generieren , die wir zuvor geteilt haben, könnte Alibaba ein interessantes Ziel für Ihre kreativen Aktivitäten werden. Vielleicht geben Ihnen einige der auf der Plattform vorgestellten Produkte eine brillante Vorstellung von einer Dropshipping-Nische für Geldverdiener !

  • Erforschen Sie das Preisniveau

Wie hoch sind die durchschnittlichen Einzelhandelspreise für die auf Alibaba vorgestellten Artikel? Wenn Sie die Angebote mit dem minimal erforderlichen Bestellbetrag recherchieren, erhalten Sie eine allgemeine Vorstellung von den traditionellen Preisniveaus, die für diesen bestimmten Produkttyp üblich sind, und können Ihre eigene Preisstrategie erstellen .

  • Verbinden Sie sich mit denselben Verkäufern auf AliExpress

Sehr oft sind Hersteller bereit, ihre Artikel sowohl an Unternehmen als auch an Endkunden zu verkaufen. Aber offensichtlich wählen sie verschiedene Kanäle, um diese unterschiedlichen Käufertypen anzusprechen und zu erreichen. In der Regel verwenden sie Alibaba, um mit Unternehmen zu interagieren, und sie bevorzugen AliExpress, um Privatpersonen zu kontaktieren.

Wenn Ihnen die Produktpalette eines bestimmten Alibaba-Verkäufers gefällt, wenden Sie sich an diesen Lieferanten und fragen Sie, ob er oder sie ein Geschäft bei AliExpress hat. Dort wird es für Sie beide viel einfacher sein, zu Dropshipping-Bedingungen zu kommunizieren. Sie können den Hersteller sogar fragen, ob es möglich ist, auf Ihre Anfrage maßgeschneiderte Artikel herzustellen und diese über AliExpress zu vertreiben. Was ist, wenn Sie Zugang zu absolut einzigartigen Artikeln erhalten?

Warum sollten Sie AliExpress anstelle von Alibaba als Direktversand wählen?

aliover.jpgaliover.jpg

Eigentlich haben wir bereits erklärt, was AliExpress zu einer so bequemen Plattform für die Suche nach Lieferanten macht , aber lassen Sie uns noch einmal die wichtigsten Punkte durchgehen und diese Website mit Alibaba vergleichen.

Welche Aspekte helfen AliExpress, sich abzuheben?

  • Bequeme Produktsuche

Ehrlich gesagt kann man sich auf Alibaba leicht verlaufen. Wenn Sie versuchen, dieselbe Produktabfrage in das Suchfeld von Alibaba und AliExpress zu schreiben, werden Sie sofort verstehen, welche der Plattformen über ein komfortableres Produktfiltersystem verfügt.

  • Niedrige Preise auch für den Einzelhandel

AliExpress ist berühmt für seine niedrigen Preise. Genau das macht private Käufer auf der ganzen Welt so attraktiv. Außerdem ist dies der perfekte Grund für Sie, dieses erschwingliche Produkt Ihrem eigenen Webstore hinzuzufügen. Sie müssen nicht einmal Hunderte von Artikeln bestellen, um diese attraktiven Preise zu erhalten!

  • Keine Mindestbestellmenge

Das ist wahrscheinlich das Beste für einen Dropshipping-Ladenbesitzer. Bei AliExpress können Sie so viele Artikel bestellen, wie Sie benötigen. Diese werden direkt an Ihre eigenen Käufer versendet , sodass Sie keinen physischen Vorrat führen müssen.

  • Kundenorientierte Kommunikation

AliExpress wurde als Plattform entwickelt, die Hersteller mit Endbenutzern verbindet. So können Stammkunden frei und bequem mit den Verkäufern sprechen. Sie können sich auf eine rechtzeitige Antwort eines AliExpress-Verkäufers verlassen, und als Dropshipping-Ladenbesitzer können Sie sogar mit einem einfachen Rückerstattungsverfahren rechnen, falls Ihr Kunde ein fehlerhaftes Paket erhält.

  • Weniger offizielle Interaktionsbedingungen

In den Beschreibungsfeldern vieler Produktseiten auf AliExpress sehen Sie so etwas wie „Willkommen, Dropshipper“. Es ist wirklich illustrativ: Die meisten lokalen Verkäufer arbeiten gerne mit Dropshipping-Ladenbesitzern zusammen. Diese Partnerschaft bietet ihnen einen konstanten Auftragsfluss und ist vorteilhafter als einmalige Einkäufe bei üblichen Endkäufern.

Außerdem müssen Sie nicht unbedingt eine offizielle Registrierung als Geschäftseinheit haben. AliExpress ist als B2C-Plattform (Business to Consumer) konzipiert, und die lokalen Verkäufer akzeptieren problemlos Bestellungen von Privatpersonen. Aus diesem Grund werden Sie niemals um eine Lizenz oder ähnliches gebeten.

Wie Alex mit SEO Geld verdient – und seine 9 Dropshipping-Geschäfte

Erinnerst du dich an Alex, einen Dropshipping-Newcomer aus Russland, den wir vor einiger Zeit interviewt haben? Wir haben ihm noch einmal ein paar Fragen gestellt, um zu sehen, wie sein Geschäft läuft, und * SPOILER ALERT * scheint eine erfolgreiche Strategie entdeckt zu haben, um mit SEO Geld zu verdienen! Mal sehen, wie es bei ihm funktioniert.​

Weiterlesen »